?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Book repair and a twelve month organizer

Vor ein paar Wochen wurde mein Mann mal wieder darum gebeten, ein Buch zu reparieren. Eigentlich war es sogar sein eigenes Buch, das noch bei seinen Eltern zu Hause gelegen hatte. Er benutzt bzw. braucht das Buch eigentlich nicht mehr, also bat sein Vater ihn darum, das Buch zu reparieren, damit man es irgendwann unserer kleinen Nichte schenken kann, wenn sie alt genug ist.
Dass mein Mann nun seit einiger Zeit als Buchbinder arbeitet zeigt ganz deutlich, dass er mittlerweile ziemlich gut darin geworden ist, alte Bücher zu reparieren!

A few weeks ago my husband had been asked to repair a book again. Actually it was even his own book but lying at his parents' home. He doesn't use or need it any more so his father asked him to repair the book so that it can be given to our little niece one day when she is old enough.
Working as a bookbinder turns out that my husband has become quite good at repairing books by now!









Vorher war das Buch stark beschädigt. Der Einband und das Vorsatzpapier waren stark abgenutzt und auch zerissen. Der Einbandrücken war schon nicht mehr vorhanden.
Before the repair the book was pretty damaged. The covers and end papers were worn off and torn, the spine of the cover was non-existing.


Die folgenden Fotos zeigen das Buch nach der Reparatur. Ich finde, es ist ziemlich gut geworden!
The following pictures show the book after the repair. I think it turned out very nice again!










Und jetzt zu einigen Fotos von meinem neuesten Projekt, das ich am Wochenende fertig gestellt habe. Es ist eine Art Tunnelbuch, aber mit 12 Briefumschlägen. Man kann es als eine Art Organizer verwenden, oder um Erinnerungsstücke darin zu sammeln.

And now to some photos of my own latest project I finished at the weekend. It's sort of a tunnel book, but with 12 envelopes. It could be used as a sort of organizer, or for collecting souvenirs.






Mir gefiel die Idee, die Umschläge in verschiedenen Farben zu wählen, wie eine Art Regenbogen. :)
I liked the idea of choosing envelopes in different colours. Sort of a rainbow. :)




Für die Deckel habe ich zum Schließen einen Magnetverschluss eingearbeitet.
To keep the covers closed I used a magnetic catch.


Die Briefumschläge wurden auf ein Stück Fotokarton geklebt, der wie ein Akkordeon gefaltet ist. Der Fotokarton wurde dann am Einband befestigt.
The envelopes were added by using an accordion folded piece of cardstock on which the envelopes were glued.



This entry was originally posted at http://binding-books.dreamwidth.org/1981.html.