?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Stuffed with ideas

I haven't been active for quite a long time, also because of the moving in September. I didn't feel like doing anything before we moved to the new flat (especially because we were lacking some space to work properly, it's awful if you need to tidy up everything ASAP, after some time you just don't feel like taking out your stuff and material at all...), and after moving I needed time to unpack. But now we have another room just for "working" and being creative, and now we also have a big table just for doing creative stuff at it. That means if you feel like leaving everything on that table and go on at a later timepoint - no problem, now we can do that! Awesome!

And today it was the very first time in our new flat that I did something with books. My husband has a little project with a few books for a friend and he asked me to do the covers for them, so that's what I started today. It's strange to make a book cover after you haven't done that for months, you need to remember how to do it and you are so slow... Nevertheless, it's started now and suddenly I was in the mood to bind books again. I haven't been in that mood for quite long time, not really.

I haven't finished the covers started today, yet, but I also unpacked some more bookbinding stuff and material and tried to sorted everything in some new boxes to find everything more easily and to have everything better organised. We had such a mess in our old flat, it was just many different boxes and stuff you couldn't really stack, so the pile was quite unstable and when you needed something from the undermost box... Right, it was awful, but I hope it will be better from now on.

Furthermore I collected some ideas I had during the last weeks and I used a small (handbound) notebook to write everything down. It's quite some stuff I want to do, not only bookbinding, also sewing and other creative ideas, but I'm looking forward to this, this means I will not be bored during the next weeks and months. Some ideas even just developed tonight while I was rummaging in our boxes (finding nice stuff) or while I was making notes what I want to do. And since my birthday in April I also own the following marvelous book:

'Re-bound' by Jeannine Stein


It's time to get inspired also by the projects in this book. :)

I hope to show some of my realised ideas soon, watch out for photos!


* * *


Ich war schon seit einer Weile nicht mehr aktiv, auch wegen unseres Umzugs im September. Ich hatte keine Lust, überhaupt was zu machen BEVOR wir umzogen (besonders deshalb, weil wir einfach keinen Platz hatten, um mal gescheit was zu basteln/werkeln, ohne hinterher immer sofort wieder alles aufräumen zu müssen - irgendwann nervt das und man hat keine Lust, die Sachen überhaupt hervorzuholen...), und nach dem Umzug brauchte ich erst einmal Zeit zum Auspacken. Aber jetzt haben wir ein eigenes Zimmer nur zum Basteln / Werkeln / kreativ Sein, und wir haben jetzt auch einen großen Tisch, nur zum Basteln. Das heißt, wenn man mal etwas liegen lassen möchte um später weiterzumachen, ist das jetzt kein Problem mehr! Fantastisch!

Und heute war das erste Mal, dass ich in unseren neuen Wohnung was mit Büchern gemacht habe. Mein Mann hat ein kleines Projekt am Laufen, wo er ein paar Bücher für einen Freund bindet, und er hat mich gefragt, ob ich die Einbände für diese Bücher machen möchte. Das ist also das, was ich heute angefangen habe. Es ist schon komisch wieder mal einen Bucheinand zu machen, nachdem man das monatelang wieder nicht gemacht hat, man muss so lange überlegen und ist so langsam... Nichtsdestotrotz ist der Anfang gemacht, und plötzlich war ich dann auch endlich wieder in der Stimmung für's Buchbinden. Ich war wirklich schon lange nicht mehr in dieser Stimmung gewesen.

Ich habe die Einbände, die ich heute begonnen habe, noch nicht fertig, aber ich habe dafür noch einiges an Buchbindematerial ausgepackt und habe versucht, die Sachen ein bisschen in neuen Kisten zu ordnen, damit man alles besser findet. Vor allem möchte ich es jetzt etwas ordentlicher haben, in der alten Wohnung war das einfach nur ein heilloses Durcheinander. Ich hatte einfach nur mehrere Kisten und Tüten, die wahllos bzw. wackelig übereinanderstanden, und wehe, man brauchte etwas von ganz unten... Genau, es war fürchterlich! Aber jetzt wird hoffentlich alles besser.

Außerdem hab' ich einige Ideen gesammelt, die ich während der letzten Wochen hatte, und ich hab' ein kleines (handgebundenes) Notizbuch verwendet, um alles zu notieren. Es ist doch schon einiges geworden, was ich machen möchte, nicht nur Buchbindeprojekte, auch ein paar Nähprojekte und andere kreative Dinge, aber ich freue mich schon darauf, denn das bedeutet, dass es mir in nächster Zeit nicht langweilig werden wird. Einige Ideen kamen mir sogar erst heute Abend, während ich in unseren Kisten am Wühlen war (da hab' ich einige Schätze gefunden) oder als ich mir die Ideen notierte. Und seit meinem Geburtstag besitze ich ja auch noch folgendes Buch:

'Re-bound' von Jeannine Stein


Es wird Zeit, sich auch mal von den Projekten in diesem Buch inspirieren zu lassen. :)

Ich hoffe, ich kann bald etwas von meinen umgesetzten Ideen zeigen!

This entry was originally posted at http://binding-books.dreamwidth.org/641.html.

Tags: